Laminat Zugeisen

Laminat gehört zu den pflegeleichteren, robusten und dennoch günstigen und natürlich erscheinenden Bodenbelägen – was seine Beliebtheit natürlich erklärt, denn insbesondere im Vergleich zum Teppichboden besitzt das Laminat einige Vorteile. Es lässt sich einfach sauber halten und reinigen, was auf die glatte Oberfläche zurückzuführen ist. Damit insbesondere die feuchte Reinigung ohne Schaden für das Laminat von statten geht, ist eine Verlegung ohne Spalten sinnvoll. Hierfür leistet ein Zugeisen wichtige Dienste. Worauf muss beim Kauf eines solchen Zugeisens geachtet werden?

Laminat Zugeisen kaufen

Wenn Ihr ein Laminat Zugeisen kaufen wollt, werdet ihr zunächst von der großen Auswahl überrascht sein. Tatsächlich sorgt die Tatsache, dass sich dieses Werkzeug beim Verlegen von Laminat oder Parkett kaum ersetzen lässt, für eine anhaltende Beliebtheit. Auch wenn sich die Formgebung kaum unterscheidet, solltet Ihr beim Laminat Zugeisen auf einige Details achten – ansonsten nimmt der Boden schnell Schaden. Zudem kann das Laminat Zugeisen Kaufen auch mit dem Erwerb von weiterem Zubehör für das Verlegen des robusten Holzbodens kombiniert werden. Dadurch lässt sich noch wesentlich mehr Geld sparen.

Laminat Zugeisen im Set

Wenn Ihr noch nicht über eine vollständige Werkzeugausrüstung für das Laminat Verlegen verfügt, dann benötigt ihr noch weiteres Zubehör wie beispielsweise Keile oder Schlaghölzer. Wenn ihr alles in einem Set kauft, könnt ihr die Bestellung vereinfachen und viel Geld sparen.

Laminat Zugeisen mit Schonunterlage

Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen eines Zugeisens gehört eine schützende Unterlage, die in der Regel aus Filz ausgeführt ist. Dadurch wird verhindert, dass das Laminat bei der Verwendung des Zubehörteils beschädigt wird. Ansonsten kann es bei einer unvorsichtigen Handhabung schnell passieren, dass das Laminat Kratzer erhält, wenn das Zugeisen auf dem Boden aufliegt.

Laminat Zugeisen mit Amboss

Ein zusätzlicher Amboss, der als Würfel auf die Oberseite montiert wird, kann die Handhabung wesentlich vereinfachen. Dadurch ist es möglich, dass Nut und Feder vorsichtig mit dem Hammer zusammengeklappt werden können.

Laminat Zugeisen mit Schlagkante

Eine Alternative zum Amboss ist die so genannte Schlagkante. Diese Kante findet sich am Ende des Zugeisens und sorgt dafür, dass mit dem Hammer nachgeholfen werden kann, wenn die einzelnen Paneele einmal nicht ohne Widerstand ineinandergleiten wollen.

Die wichtigsten Fragen zu Laminat Zugeisen

Welche Kosten muss ich für ein Laminat Zugeisen einkalkulieren?
Eine kurze Marktübersicht zeigt, dass solche Zugeisen für das Verlegen von Laminatböden in einer Preisspanne von etwa 5-20 Euro erhältlich sind. Natürlich erscheint es Euch vielleicht sinnvoll, ein besonders günstiges Produkt zu erwerben – in den meisten Fällen wird es zu Kreisen nicht regelmäßig benötigt. Allerdings zeigen sich zum Teil erhebliche Unterschiede was die Qualität und die Ausstattung des besonderen Werkzeugs angeht. Unterschiede gibt es in der Materialqualität; bei minderwertigen Produkten ist es durchaus möglich, dass die Schlagkante verbiegt und das Werkzeug dann nicht mehr verwendbar ist. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Ausstattung hinsichtlich des Bodenschutzes. Fehlt eine entsprechende schon Unterlage, sollte das Laminat Zugeisen nur mit sehr viel Vorsicht verwendet werden. Die meisten Böden reagieren sehr empfindlich auf Kratzer, die schnell sichtbar werden.
Was ist zusätzlich zum Laminat Zugeisen in einem Verlegeset enthalten?

Häufig findet sich ein solches Laminat Zugeisen in einem Verlegeset. Die Besonderheit liegt darin, dass zusätzlich auch Keile enthalten sind, mit denen sich ein Abstand vom Laminatboden zur Wand einhalten lässt. Auch wenn ein Laminat über ein Dekor verfügt, handelt es sich um natürliches Holz, welches auf Luftfeuchtigkeit und Wärme reagiert und sich ausdehnen kann. Aus diesem Grund ist es ganz wichtig, dass ein gewisser Mindestabstand zu den Wänden eingehalten wird, was diese Keile sicherstellen. Ein weiteres wichtiges Zubehör zum Laminat Verlegen sind Schlagklötze, die anstelle des Zugeisens verwendet werden, wenn ausreichender Platz vorhanden ist. Es ist durchaus sinnvoll, diese Produkte im Set zu kaufen.

Wie wird ein Laminat Zugeisen verwendet?

Spätestens wenn Ihr beim Verlegen die Wand fast erreicht, könnt ihr keinen Schlagklotz mehr ansetzen. Ein leichter Schlag mit dem Hammer ist allerdings notwendig, damit Nut und Feder beim Laminat ineinandergreifen. Heute ist es nicht mehr üblich, das Laminat verleimt wird – entsprechend sicher müssen die einzelnen Paneele einrasten. Genau für diese letzten Bretter ist ein Laminat Zugeisen, welches sich auch unter schwierigen Platzverhältnissen verwenden lässt, sinnvoll. Ihr könnt damit sicherstellen, dass die Qualität der Verlegung bis in den letzten Winkel hoch ausfällt. Unschöne Spaltsmaße, die zudem leicht Feuchtigkeit aufnehmen und das Laminat aufquellen lassen, werden somit wirkungsvoll vermieden.

Warum ist eine Schonunterlage so wichtig?
Auch wenn beim Schlag mit dem Hammer nicht viel Kraft aufgewendet werden muss: Das Laminat Zugeisen liegt direkt auf dem Boden auf. Dies ist insofern problematisch, weil schon ein wenig Schmutz zwischen dem Laminat und dem Zugeisen dafür sorgen kann, dass Kratzer in den Boden kommen. Diese Kratzer können je nach Dekor schnell sichtbar werden und die Grundlage für eine weitere Beschädigung liefern. Besonders problematisch ist dabei die Tatsache, dass der Boden gerade erst verlegt wird und eigentlich für viele Jahre eine tolle Optik bieten soll – durch die Kratzer wird dies schon im Vorfeld vereitelt.
Wie lässt sich ein Zugeisen ersetzen?

Natürlich stellt sich die Frage, ob sich ein Laminat Zugeisen auch durch ein anderes Werkzeug ersetzen lässt, wenn kein Zugeisen vorhanden ist. Denn tatsächlich handelt es sich um ein sehr spezielles Produkt, welches sich keinesfalls in jedem Haushalt findet. Wir würden eher davon abraten, ein anderes Werkzeug wie beispielsweise eine Brechstange verwenden zu wollen. Der Grund: Die schmale Auflagefläche sorgt schnell dafür, dass die Feder oder die Not vom Laminat beschädigt wird. Dadurch greift beides nicht mehr korrekt ineinander. Ratsam ist es daher, in ein solches Laminat Zugeisen zu investieren.

Laminat Zugeisen Kaufberatung

Inhalt

Das Wichtigste in Kürze

– Mit dem Laminat Zugeisen könnt ihr das Laminat auch problemlos an unzugänglichen Stellen verlegen; genau dort, wo sich ein Schlagklotz nicht mehr ansetzen lässt.
– Beim Kauf vom Laminat Zugeisen sollte auf eine ausreichende Stabilität und eine Schonunterlage geachtet werden, damit das Laminat bei der Verlegung keinen Schaden nimmt.
– Wenn Ihr euch für ein Laminat Zugeisen im Set mit anderen Zubehörprodukten entscheidet, könnt ihr viel Geld sparen.
Wie bereits erwähnt, ist der Markt der Laminat Zugeisen vergleichsweise groß: Es gibt eine Vielzahl von Produkten, die allesamt damit beworben werden, dass eine Verlegung von Laminat problemlos möglich ist. Die Praxis zeigt hierbei allerdings, dass es durchaus qualitative Unterschiede gibt, die bei der Kaufentscheidung von Euch berücksichtigt werden sollten – ansonsten kommt es bei der Verlegung des Bodens möglicherweise zu Komplikationen, wodurch die gesamte Aktion verschoben werden muss. Wenn ihr Euch an einem Wochenende vornehmen wollt, Laminat zu verlegen, dann soll dies natürlich auch erfolgreich geschehen – und dafür ist ein hochwertiges Laminat Zugeisen notwendig.

Qualität

Die Erfahrung zeigt, dass es hinsichtlich der Qualität durchaus Unterschiede gibt. Üblicherweise wird ein solches Laminat Zugeisen aus gehärtetem Stahl hergestellt. Dadurch wird sichergestellt, dass sich auch die Schlagkante nicht verbiegt. Ansonsten hat der nämlich keine Chance mehr, mit dem Hammer anzusetzen, wodurch ihr also keine Kraft mehr auf das Laminat Zugeisen leiten könnt. Ihr solltet also sicherstellen, dass es sich um dicken Stahl handelt, der auch gröbere Schläge verkraftet. Das optische Erscheinungsbild ist bei der Beurteilung ebenso hilfreich wie Nutzererfahrungen von Rezensenten, die bereits mit dem Produkt gearbeitet haben.

Maße

Auf der einen Seite sollte das Laminat Zugeisen natürlich so kompakt sein, dass es auch handlich verwendet werden kann. Gleichzeitig ist es aber von Vorteil, wenn das Laminat Zugeisen eine bestimmte Breite aufweist. Durch die größere Breite wird die Kraft auf dem Laminat besser verteilt, wodurch es weniger schnell zu Beschädigungen kommt. An der Stelle, an der das Zugeisen an der Nut bzw. an der Feder ansetzt, sollte die Breite bei 6-7 cm liegen. Dieses Maß hat sich als ideal herausgestellt, wird aber leider nicht von allen Herstellern eingehalten.

Schonunterlage

Das Laminat Zugeisen liegt üblicherweise mit der gesamten Fläche auf dem Boden auf. Zwar wirkt die Kraft parallel dazu, sodass es auch bei kräftigeren Schlägen nicht zu Beschädigungen des Bodens kommen sollte. In der Praxis zeigt sich aber, dass die Schläge häufig nicht ganz präzise platziert werden können. So kann es doch passieren, dass ein wenig Kraft auf den Boden wirkt und Kratzer die Folge sind. Dabei ist es schon ausreichend, wenn sich zwischen dem Zugeisen und dem Boden selbst ein wenig Schmutz befindet. Dieser erzeugt eine Reibung welche in Verbindung mit der Krafteinwirkung für die Beschädigungen sorgt. Weil gerade ein neuer Boden verlegt werden soll, wäre dieser Schaden natürlich besonders ärgerlich. Ihr wolltet Euch sicher die nächsten Jahre über ein perfektes Erscheinungsbild freuen, welches nicht durch diese Kratzer beeinträchtigt wird. Aus diesem Grund solltet ihr darauf achten, dass das Laminat Zugeisen über eine Schonunterlage aus Gummi oder idealerweise aus Filz verfügt. Ist dies nicht der Fall, könnt ihr selbst mit Filzunterlagen für Abhilfe sorgen oder Euch für ein anderes Produkt entscheiden.

Sparen im Set

Ein Vorteil des Laminats besteht unter anderem auch darin, dass sich der Boden ohne besondere Fachkenntnisse und mit vertretbarem Aufwand verlegen lässt. Bestimmtes Werkzeug, darunter ein Laminatschneider oder alternativ eine Säge sowie ein Schlagklotz und Keile erscheinen allerdings in Verbindung mit einem kräftigen Hammer unverzichtbar. Wenn ihr über diese Werkzeuge und vor allem das notwendige Zubehör nicht verfügt, könnt ihr ein wenig Geld und Aufwand sparen, wenn ihr alles in einem Set kauft. Üblicherweise werden Abstandskeile und Schlagklötze zusammen mit dem Laminat Zugeisen verkauft. Sofern es sich bei allen Produkten um Ware in ausreichender Qualität handelt, lässt sich so tatsächlich Geld sparen. Es ist übrigens wenig empfehlenswert, anstelle eines Schlagklotzes einfach einen Schonhammer zu verwenden und damit direkt auf das Laminat zu schlagen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Nut oder Feder beschädigt werden, fällt insgesamt doch recht hoch aus.

Online-Kauf empfehlenswert?

Wenn ihr ein solches Laminat Zugeisen kaufen wollt, stellt sich natürlich auch die Frage nach der Bezugsquelle. Wenn ihr das Laminat im stationären Handel kauft, dann erscheint es natürlich naheliegend, ein solches Laminat Zugeisen gleich mit zu kaufen – insbesondere in Baumärkten steht ein solches Zugeisen in der Regel zur Verfügung. Dabei solltet ihr allerdings beachten, dass insbesondere solche notwendigen Mitnahmeartikel häufig besonders teuer ausfallen. Nicht selten wird auch nur eine vergleichsweise geringe Heimwerkerqualität geboten, die nicht einmal den ersten Einsatz übersteht – was natürlich besonders ärgerlich ist. In jedem Fall könnt ihr weder den Preis noch die Qualität beurteilen, weil entsprechende Kundenrezensionen ebenso nicht einsehbar sind. Es ist also ratsam, wenn ihr ein solches Laminat Zugeisen online bestellt.

Fazit: Keine Verlegung ohne Laminat Zugeisen

Auf einen Schlagklotz ließe sich womöglich verzichten wenn ein hochwertiges Laminat Zugeisen vorhanden ist, umgekehrt ist dies allerdings nicht der Fall. Der besondere Vorteil des Zugeisens liegt darin, dass es sich bei der Verlegung von Laminat auch unter schwierigen Platzverhältnissen verwenden lässt. Es ist problemlos möglich, die Panelle ineinander zu klopfen, auch wenn kein Schlagklotz mehr angesetzt werden kann. Aus diesem Grund solltet ihr keinesfalls auf ein Laminat Zugeisen verzichten, denn die Kosten fallen überschaubar aus. Wenn ihr versucht, Euch mit einer Brechstange oder anderen Provisorien zu behelfen, leidet entweder die Qualität der Verlegung oder gar das Laminat selbst. Bei der Auswahl des Laminat Zugeisens solltet ihr darauf achten, dass ihr Euch für eine hohe Materialqualität entscheidet, die auch den einen oder anderen Schlag mit dem Hammer verkraftet. Ein zusätzlicher Schutz des Laminatbodens sorgt dafür, dass nicht schon bei der Verlegung Kratzer entstehen. Wenn dann noch die Maße stimmen und ihr das Laminat Zugeisen in einem günstigen Set mit anderen wichtigen Zubehörteilen kauft, dann kann bei der Verlegung selbst kaum noch etwas schief gehen.