Laminat in Naturstein Optik

Die ersten Laminatböden, die überhaupt auf den Markt kamen, waren vor allem als günstiger Ersatz für Parkett gedacht – und dementsprechend in Holzoptik ausgeführt. Durch heute erhältliches Laminat in Naturstein Optik ist das Anwendungsspektrum deutlich umfangreicher, weil sich somit auch Steinböden ersetzen lassen. Die zeitlose und schlichte Optik wird von immer mehr Menschen geschätzt; die folgende Kaufberatung gibt wichtige Infos darüber, worauf Du bei diesem Laminatboden achten solltest.

Laminat in Naturstein Optik kaufen

Das Laminat in Naturstein Optik Kaufen ist vor allem online einfach und günstig möglich. Der Grund: hier ist die Auswahl besonders groß, sodass Du problemlos den für Deinen Geschmack passenden Laminat in Naturstein Optik kaufen kannst. Zudem ist es hier einfach möglich, Preise zu vergleichen. Dieser Aspekt ist beim Laminat in Naturstein Optik Kaufen besonders wichtig, weil es sich um ein recht spezielles Dekor handelt und die Auswahl im stationären Handel häufig beschränkt ist.

Laminat Naturstein Optik hell

Bei der Beschreibung „Laminat in Naturstein Optik“ handelt es sich um einen weitläufigen Begriff: die Struktur erinnert zwar an ein Muster von unbehandelten Steinen, die Farben reichen aber vom hellen Kalksandstein bis hin zu Schiefer in Anthrazit. Helles Laminat hat den Vorteil, dass der Raum optisch luftiger wirkt, was insbesondere beim kleinen Räumen einen Vorteil darstellt.

Laminat Naturstein Optik 8 mm

Es ist zwar nicht problemlos möglich, von der Dicke des Laminatbodens auf seine Qualität zu schließen. Dennoch ermöglicht es einen dickeren Boden ab etwa 8 mm eher, eine zusätzliche Dämmschicht zu integrieren. Dadurch lohnt es sich inbesondere wenn die Geräuschbildung eine wichtige Rolle spielt.

Laminat Naturstein Optik dunkel

Über den Farbton wurden bereits einige Worte verloren. Auch ein Laminat in Naturstein Optik dunkel kann sich in den passenden Räumlichkeit optisch perfekt integrieren. Größere Räume wirken dadurch elegant und edel.

Die häufigsten Fragen zu Laminat in Naturstein Optik

Welche Räume eignen sich für das Laminat in Naturstein Optik?

In technischer Hinsicht sind eigentlich sämtliche Räume für die Ausstattung mit Laminat in Naturstein Optik geeignet. Aufgrund des großen Musters sind ebenso größere Räume besonders passend, dadurch optisch weitläufiger wirken. Prädestiniert für dieses Dekor sind deshalb Wohnzimmer.

Was kostet Laminat in Naturstein Optik?

Ab etwa zehn Euro je Quadratmeter ist Laminat in Naturstein Optik erhältlich, zusätzlich sollten etwa mindestens fünf Euro je laufendem Meter für Sockelleisten einkalkuliert werden. Eine Trittschalldämmung ist ab fünf Euro je Quadratmeter verfügbar.

Welche Qualität wird für das Laminat in Naturstein Optik benötigt?

Wird ein Wohnzimmer mit Laminat in Naturstein Optik ausgestattet, solltest Du auf mittlere Qualität setzen, was der Nutzungsklasse 32 entspricht. Passend ist das Dekor auch für die Küche, dann sollte aber die Nutzungsklasse 33 gewählt werden. Außerdem ist es sehr ratsam, auf eine zusätzliche Imprägnierung zu achten.

Welche Verlegerichtung ist beim Laminat in Naturstein Optik sinnvoll?

Unabhängig vom Dekor wird beim Laminat empfohlen, die Verlegerichtung längs der Hauptlichtquelle und quer zur Laufrichtung zu wählen. Natürlich ist das nicht immer möglich, beispielsweise wenn sich das Fenster als Hauptlichtquelle gegenüber der Tür befindet. In diesem Fall sollte einfach Dein persönlicher Geschmack entscheiden.

Das wichtigsten zum thema

Inhalt

Laminat in Naturstein Optik Kaufberatung

Ein Naturstein-Laminat zaubert eine gleichermaßen gemütliche Atmosphäre wie auch moderne Optik in Deine vier Wände. Entscheidest Du Dich für den Kauf dieses Dekors, solltest Du zunächst natürlich auf den passenden Farbton achten. Je nachdem, welcher Stein nachgebildet wird, reichen die Farben von sehr hellem beige bis hin zu einem dunklen Anthrazit, welches beinahe in schwarz überzugehen scheint. Zudem ist das Laminat in Naturstein Optik häufig auch mit einer umlaufenden V-Fuge ausgestattet, welche den Übergang zwischen den einzelnen Paneele betont. Dadurch wird eine Optik erzeugt, als handle es sich bei dem Laminat um große Steinplatten. Auch Schiefer-Dekore sind erhältlich, die sich durch ein interessantes Muster von den meisten anderen Produkten unterscheiden. Hinsichtlich der Gestaltung sind also kaum Grenzen gesetzt, der persönliche Geschmack entscheidet.

Worauf beim Laminat in Naturstein Optik kaufen hinsichtlich der Qualität zu achten ist

Qualitativ sollten aber einige Aspekte berücksichtigt werden, wenn Du das Laminat in Naturstein Optik über einen längeren Zeitraum nutzen möchtest. Besonders wichtig ist die passende Nutzungsklasse für Deinen Anwendungsfall. Hier solltest Du auf die Angaben des Herstellers achten, der in der Regel dazu schreibt an gibt, für welche Räumlichkeiten der Boden geeignet ist. Zudem kann die Dicke des Laminat auch eine Aussage treffen über die Qualität. Häufig sind zusätzliche Schichten integriert, die die Trittschalldämmung verbessern und den Boden leiser machen – ab etwa 8 mm Dicke ist besonders hochwertiges Laminat erhältlich. Sofern vorhanden sollte auch eine Eignung hinsichtlich einer Fußbodenheizung überprüft werden, einige Produkte sind auch mit einem Quellschutz ausgestattet. Dieser zusätzliche Feuchtigkeitsschutz auf der Unterseite soll verhindern, dass Feuchtigkeit für ein Aufquellen des Bodens und einer entsprechenden Beschädigung sorgen kann. Insbesondere wenn Kinder auf dem Boden spielen ist auch ein entsprechendes Prüfsiegel zu berücksichtigen, welches eine Schadstoffprüfung bescheinigt. Werden diese Aspekte berücksichtigt, findest Du schnell das passende Laminat in Naturstein Optik für Deine Wohnung. Das Verlegen geht übrigens überraschend einfach von der Hand: üblicherweise wird heute nur noch sogenanntes Klick-Laminat verkauft , welches ohne Verleimung verlegt werden kann.