Laminat in Fliesen Optik

Laminat ist praktisch und robust – insbesondere durch die verschiedenen erhältlichen Dekore ergibt sich zudem eine große Anwendungsvielfalt: so ist ein Laminat in Fliesenoptik perfekt geeignet für das moderne Wohnzimmer. Das klassische Holzdesign mag besonders gemütlich erscheinen; neutrale Fliesen sind hingegen elegant und perfekt für eine zeitgemäße Ausstattung geeignet. Worauf sollte beim Kaufen von Laminat in Fliesen Optik geachtet werden?

Laminat in Fliesen Optik kaufen

Laminat ist praktisch und robust – insbesondere durch die verschiedenen erhältlichen Dekore ergibt sich zudem eine große Anwendungsvielfalt: so ist ein Laminat in Fliesenoptik perfekt geeignet für das moderne Wohnzimmer. Das klassische Holzdesign mag besonders gemütlich erscheinen; neutrale Fliesen sind hingegen elegant und perfekt für eine zeitgemäße Ausstattung geeignet. Worauf sollte beim Kaufen von Laminat in Fliesen Optik geachtet werden?

Laminat Fliesen Optik in hell

Fliesen sind nicht gleich Fliesen. Es gibt helle und dunkle Fliesendekore, Naturstein- oder Marmoroptik. Die Auswahl ist groß; dadurch findest Du aber in jedem Fall auch das passende Produkt für Deinen Geschmack.
Helle Fliesen haben den Vorteil, dass der Raum sich optisch vergrößert.

Laminat Fliesen Optik mit Muster

Die Größe der Fliesen sollte nicht nur Deinem persönlichen Geschmack entsprechen, sondern auch den Räumlichkeiten, in denen das Laminat verlegt wird. Abgesehen von der Andeutung der Fliesen als solches kannst du auch Laminat in Fliesenoptik mit einem Muster kaufen, welches einen dekorativen Effekt entfaltet.

Laminat Fliesenoptik mit 8mm

Es gibt Laminat in verschiedenen Dicken; häufig zwischen 6 und 12 mm. Mit etwa 8 mm gehst Du einen guten Kompromiss zwischen Qualität und Kosten ein.

 

Die häufigsten Fragen zu Laminat Fliesen Optik

Was zeichnet Laminat in Fliesen Optik aus?

Bisher war Laminat bereits aufgrund seiner Robustheit und der vergleichsweise geringen Kosten beliebt. Die erhältlichen Dekore setzten für viele Anwender aber eine klare Grenze – nicht überall ist die konventionelle Holzoptik auch gefragt. Durch Laminat in Fliesen Optik kannst Du einen einfach zu verlegenden und günstigen Boden dort einsetzen, wo Du aus optischen Gründen bisher ausschließlich in Fliesen investieren konntest. Im Vergleich zum Laminat in Fliesen Optik sind diese nicht nur teurer und ausschließlich vom Profi zu verlegen, sondern sorgen auch für die typische Bodenkälte, die dem Laminat fremd ist.

Worauf sollte beim Laminat in Fliesen Optik Kaufen geachtet werden?

Natürlich sollte das Laminat in Deinem Budget liegen – was zunächst einmal nichts mit der Optik zu tun hat. Darüber hinaus solltest Du auf die richtige Qualität achten, was durch die jeweilige Nutzungsklasse gekennzeichnet wird. Für die Lebensdauer des Bodens ist auch die Stärke von entscheidender Bedeutung, zwischen fünf und 12 mm sind derzeit am Markt erhältlich.

 

Wieviel Feuchtigkeit verträgt das Laminat?

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten. Früher waren Laminatböden unabhängig vom Dekor resistenter gegen Feuchtigkeit, weil die einzelnen Paneele verneint wurden und ein Eindringen von Flüssigkeiten dadurch unmöglich wurde. Heutiges Laminat wird hingegen nur gesteckt, sodass die Fugen nicht komplett geschlossen werden. Um der dadurch entstehenden Problematik entgegenzuwirken, prägten ihren einige Hersteller ihre Paneele an den Kanten. Nebelfeuchtes Wischen ist allerdings generell kein Problem.

 

Wie viel Verschnitt muss sich beim Verlegen von Laminat in Fliesen Optik einkalkulieren?

Möglicherweise kannst Du von etwa 5 % Verschnitt ausgehen, was beim Kauf berücksichtigt werden sollte.

 

Was kostet das Verlegen von Laminat durch einen Handwerker?

Pauschale Aussagen sind hier schwierig, mit etwa 15-25 Euro je Quadratmeter solltest Du allerdings rechnen. Das Verlegen von Laminat ist allerdings nicht schwierig, weshalb Du Dich auch als weniger begabte Handwerker diese Aufgabe heranwagen kannst.

 

Das wichtigste im Überblick

Inhalt

Laminat in Fliesen Optik Kaufberatung

Wenn Du Dich für den Kauf von Laminat in Fliesen Optik interessierst, möchtest Du vermutlich Dein Wohnzimmer oder Deine Küche mit Laminat ausstatten – hier sind Steinfliesen besonders gefragt. Für das Wohnzimmer ist eine Nutzungsklasse von NK22 empfehlenswert, in der Küche sollte es NK23 sein. In Verbindung mit einer Dicke von mindestens 7 mm kann eine hohe Lebensdauer erreicht werden. Insbesondere beim Einsatz in der Küche solltest Du auf eine Resistenz gegen Feuchtigkeit achten, auf die der Hersteller üblicherweise gesondert hinweist. In Küchen passiert es naturgemäß besonders leicht, dass Flüssigkeiten auslaufen und eine feuchte Reinigung notwendig wird.

Welches Dekor Du beim Laminat in Fliesen Optik wählen solltest

Bei der Auswahl des Dekors solltest Du berücksichtigen, dass ein dunkles Laminat in Fliesen Optik gemütlicher erscheint, das Zimmer aber optisch verkleinert. Ist der Raum ohnehin klein, solltest Du keine großen Fliesenmuster wählen – deren optische Wirkung entfaltet sich in kleinen Räumlichkeiten schlechter. Besonders kleine Muster können allerdings unruhig wirken und sind deshalb auch nicht immer die ideale Wahl – perfekt ist es also, wenn Du einen Kompromiss findest.

Beim Verlegen nicht an Trittschalldämmung sparen

Einer der besonderen Vorteile von Laminat liegt in der einfachen Verlegbarkeit. Selbst wenn Du kein geübter Heimwerker sein solltest, ist eine solche Arbeit problemlos in Eigenregie machbar. Dabei solltest Du allerdings auf einen tragfähigen Untergrund achten: Teppichboden gehört nicht dazu, er gibt zu stark nach. Bei der Verlegung auf Estrich sollte eine Dampfsperre und eine Trittschalldämmung vorhanden sein, damit das Betreten des Bodens keine lauten Geräusche verursacht. Die Dampfsperre verhindert, dass das an der Unterseite ungeschützter Laminat durch Feuchtigkeit aufquillt. Mit diesen Tipps solltest Du schnell den richtigen Bodenbelag finden – und dich nach der Verlegung lange darüber freuen können.